Sportwetten Tipps, Fussballwetten, Prognose 30.07.2013: FC Nordsjälland gegen Zenit St. Petersburg

Neben der 2. Bundesliga haben bereits einige andere Ligen in Europa wieder begonnen. Doch die ganz große Bühne Europas besteht erst noch bevor. Am 30.07.2013 finden einige Qualifikations-Spiele für die Champions League statt. Darunter auch die Partie zwischen dem FC Nordsjälland und Zenit St. Petersburg. Der Favorit kommt auf jeden Fall aus Osteuropa. Nicht nur ich, sondern auch die meisten Sportwetten Anbieter sehen das so. Zumindest kann man das aus den angebotenen Quoten schließen. Der Auswärtssieg wird mit einer Quote von 1,62 bewertet und kann durchaus einen etwas höheren Gewinn abwerfen.

Ein direkter Vergleich zwischen den beiden Mannschaften zeigt, dass Zenit St. Petersburg im Jahr 2008 einen Kantersieg gegen Nordsjälland erringen konnte (1:5). Ob das dieses Mal wieder so sein wird? Auf jeden Fall will man sich für die Champions League qualifizieren und wird daher schweres Geschütz auffahren. Schaut man sich die letzten Ergebnisse der Teams an, sieht man, dass Nordsjälland in den letzten Spielen nicht sonderlich mit Glück ausgestattet war. 4:1 gegen Lech Posen verloren, 4:0 gegen Kaiserslautern verloren und dann 4:0 gegen Esbjerg verloren. Danach folgte ein 1:1 gegen Viborg. Zenit hingegen hat gegen Krasnodar 1:2 gewonnen, dann gegen 2:1 gegen Rubin Kasan verloren und 1:1 gegen Kuban Krasnodar. Zwar hört sich das auch nicht ganz optimal an, aber ist immerhin besser als die sehr hohen Niederlagen der Norweger.

Die Quote für den Sieg ist angesichts der Favoritenstellung durchaus angemessen und bietet auch Raum für entsprechende Gewinne mit einer Sportwette. Was meint Ihr zu diesem Spiel? Schafft es Zenit St. Petersburg den Auswärtssieg zu erlangen? Oder schaffen die Norweger eventuell die große Überraschung, die von den Sportwetten Anbietern mit 4,75 belohnt wird. Damit kann der Einsatz fast verfünffacht werden!

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply